Hotline: 036737 - 22 22 7
WK Button
Liebe Kunden und Interessenten,
wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie ein gesegnetes Weihnachtsfest und alles Gute im neuen Jahr.
Gern sind wir auch wieder 2018 mit Rat und Tat für Sie da.
Sie können dennoch gern in unserem Shop bestellen. Allerdings kann die Ware erst wieder ab der 2. Januarwoche versendet werden.
Vielen Dank für Ihr Verständnis.
Ihr HEROS – Team

Bedarf für ein Pferd

Grundeinstreu 2 x pro Jahr a 150 kg = 300 kg
Bedarf für das restliche Jahr (48 Wochen)
20 - 25 kg /Woche

= 960 kg
entspricht einem jährlichen Bedarf von = 1260 kg
bzw. einem monatlichen Bedarf von = 105 kg
strohpellets einstreu

    Bioroll®-Anwendung für Strohpellets und Rapsstrohpellets

  • „Bioroll“ ist naturbelassenes Stroh. Durch einen Zerkleinerungsvorgang und anschließenden Pressvorgang mit entstehender Hitzeentwicklung erwärmt sich das Lignin im Stroh, wodurch ein „Bioroll“ Stroh Pellet entsteht.
  • Die Grundeinstreu „Bioroll“ in die Box einbringen, ca. 12,5 kg / m². Durch das Zertreten von „Bioroll“ durch die Pferde vergrößert sich das Volumen.
  • Das erste Nachstreuen erfolgt nach ca. 2 Wochen. Danach ca. 20-25 kg „Bioroll ® “ / Woche.
  • Die Pferdeäpfel 2 x am Tag entfernen mit Hilfe einer Gabel, so dass die „Bioroll ® “ Einstreu in der Box bleibt, die Oberfläche leicht aufkratzen, den Randbereich der Pferdebox täglich leicht zur Mitte räumen.
  • Durch das regelmäßige Nachstreuen und das Entfernen nasser Stellen wechselt sich die „Bioroll ® “ Einstreu automatisch aus. So ist kein regelmäßiger kompletter Austausch der Matratze nötig. (nur bei Grundreinigung bzw. Boxenwechsel usw.)
  • „Bioroll ® “ hat eine sehr gute Saugkraft (ca. 300 %), und zudem auch eine sehr gute Ammoniakbindung (Geruchsbelästigung) für ein optimales Stallklima. Außerdem verringert „Bioroll ® “ die Luftfeuchtigkeit im Stall.
  • Die üblicherweise entstehende Staubentwicklung der Einstreu wird durch die „Bioroll ® “ Einstreu stark reduziert. Staubbildung kann zu Allergien und Erkrankungen der Atemwege bei Mensch und Tier führen.
  • „Bioroll ® “ Strohpellets werden bereits bei der Herstellung entstaubt. Darüber hinaus werden Krankheitskeime und Bakterien durch die hohe Temperaturentwicklung während des Pressvorgangs im Produktionsprozess zu einem großen Teil unschädlich gemacht.

Anwendungsempfehlung

  • Einstreu - Menge ca.12,5 kg/m 2etwa 5 cm hoch
  • durch das Zertreten von Bioroll® Einstreu vergrößert sich das Einstreuvolumen um 30-40%
  • täglich nur Pferdeäpfel entfernen und die Biorollmatte leicht aufkratzen
  • auftretende nasse Stellen entfernen, bei Bedarf Bioroll® nachstreuen
  • trocken lagern

Unsere Bioroll® Strohpellets sind in Säcken á 25 kg (60 Ltr.), in Big Bag á 800 kg oder lose (hier aber nur ganze Züge – ca. 25 to) erhältlich.